UA-111102032-3

Fotos aus der Region Kvarner (Kroatien)

Insel Susak

25.09.2013: Der untere Dorfteil von Susak mit dem kleinen Hafen.

25.09.2013: Dshamilia und Enya von der Segelyacht Sempronia zu Besuch auf ASANA

25.09.2013: Hauptgasse im oberen Dorfteil von Susak

25.09.2013: Typischer Sandweg mit Bambus auf der Insel Susak

25.09.2013: Friedhof von Susak mit wertvollen Familiengrabmalen, die oft gleiche Namen tragen, auch etliche italienische.

25.09.2013: Blick von der Sandinsel Susak zu den Nachbarinseln Lošinj und Ilovik.

25.09.2013: Lina steuert ASANA der Insel Susak entgegen. Im Hintergrund links die Insel Lošinj und rechts die Insel Ilovik. 

Insel Sveti Petar

24.09.2013: Schafherde auf der unbewohnten Insel Sveti Petar, der Insel des heiligen Petrus im Abendlicht.

23.09.2013: Tag- und Nachtgleiche sowie Herbstbeginn. Sonnenuntergangsstimmung mit ASANA an der Boje im Sucadrija-Kanal auf der Seite der Insel Sveti Petar (heiliger Petrus). Drei Monate nach der ersten Durchfahrt am 23. Juni sind wir wieder hier!

Insel Ilovik

23.06.2013: Hübsche Ortschaft Ilovik am Sucadrija-Kanal zwischen der Insel Ilovik und der Insel Sveti Petar südöstlich der Insel Lošinj.

Insel Rab

22.09.2013: Altstadt von Rab mit den typischen vier Kirchtürmen.

22.09.2013: Gasse in Rab mit der Domkirche Sveti Marija.

22.09.2013: Die im Jahre 1177 errichtete, von Papst Alexander III. persönlich geweihte Domkirche Sveti Marija von Rab mit dem schönen Baldachin über dem Altar und dem reich geschnitzten, schwarzen Chorstühl.

22.09.2013: Venezianischer Einfluss auch hier in Rab!

22.09.2013: Lina beobachtet ASANA am Gästesteg der ACI-Marina von Rab. Während der Hochsaison herrscht hier ein riesiges Gedränge an Charteryachten!

21.09.2013: ASANA steuert das Städtchen Rab mit den typischen vier Kirchtürmen an. Lina hält Ausguck!

21.09.2013: Toni gönnt sich bei diesen leichten Windverhältnissen erstmals eine Pfeife während des Segelns längs der Südwestküste der Insel Rab!

Insel Krk

20.09.2013: ASANA im Hafen von Baška. Lina balanciert über die steile Gangway auf die Hafenmauer!

20.09.2013: Insel Prvić, wie eine Mondlandschaft!

20.09.2013: ASANA steuert durch die schmale Passage zwischen den Inseln Krk und Prvić.

20.09.2013: Bizarre Gebilde der Trockenmauern!

20.09.2013: Karstberge längs der Küste der Insel Krk im Morgenlicht

20.09.2013: Tschau Krk, es hat uns hier sehr gut gefallen!

19.09.2013: Zauberhafte Hafenstimmung in Krk mit ASANA im Vollmond.

19.09.2013: ASANA ist das einzige Gastboot im Hafen von Krk!

18.09.2013: Ein Kormoran zu Gast bei ASANA mitten im Hafen von Krk!

18.09.2013: 5 Delphine ziehen auf der Höhe von Malinska südwärts. Im Hintergrund Tanklager in der Nähe von Rijeka.

17.09.2013: Unvergessliche Abendstimmung im Hafen von Malinska. Im Hintergrund Opatija

17.09.2013: Felsenstrand bei Malinska. Im Hintergrund Rijeka.

17.09.2013: Der kleine Hafen von Malinska mit ASANA und einem weiteren Gastboot.

17.09.2013: ASANA und SUMMERDAY von Elke und Mario im Hafen von Malinska. Im Hintergrund zwei Optimisten beim Segeltraining, die Insel Cres und die Berge von Istrien.

17.09.2013: ASANA's Wetterstation zeigt die Druckentwicklung vor dem Gewittersturm bei stark fallendem Barometer und vor dem Borasturm bei schnell steigendem Barometer!

Insel Cres

16.09.2013: ASANA umrundet die Nordspitze der Insel Cres. Klar voraus erscheint unser heutiges Ziel, Malinska auf der Insel Krk.

15.09.2013: Toni und Lina freuen sich auf die letzte Etappe im Projekt Mittelmeer von Cres nach Izola. ASANA schwimmt wieder, ist betankt, mit Vorräten ausgerüstet, Motor und Segel zum Auslaufen bereit.

12.09.2013: Dieses Mal erreichen wir die Insel Cres mit dem Bus auf der Fähre von Valbiska (Insel Krk) aus.

Mo 01.07.2013, 10:00 Uhr - 12.09.2013, 18.15 Uhr:  ASANA steht gereinigt und zugedeckt in der ACI-Marina von Cres und wartet auf die Weiterreise.

27.06.2013: Die sehr gepflegte und grosszügige ACI-Marina von Cres, in welcher ASANA die Monate Juli und August auf einem Trockenplatz an Land verbringen wird. Die Gebäude sind in klassizistischem Stil gebaut und vorzüglich unterhalten. Die Hafengebühren entsprechend hoch!

27.06.2012: Links im Vordergrund die Kirche mit dem Benediktiner-Kloster Sveti Petra von Cres. Im Hintergrund die ACI-Marina von Cres, wo ASANA festgemacht ist.

27.06.2013: Cres, der Hauptort der Insel Cres mit 2300 Einwohnern

27.06.2013: Das alte Hafenbecken Mandrač von Cres.

27.06.2013: Stadttor am Hauptplatz von Cres

27.06.2013: Franziscus Petris war einer der bedeutendsten Philosphen des 16. Jahrhunderts. Er pflegte eine Abneigung gegen die Venezianer. Ausgerechnet steht heute seine Statue vor einem Gebäude in venezianischer Archtektur!

27.06.2013: Gasse in der autofreien Altstadt von Cres

27.06.2013: Gasse in der autofreien Altstadt von Cres

27.06.2013: So schön sind die Kanalisationsdeckel in Cres gestaltet!

Insel Lošinj

26.06.2013: Nach der Durchfahrt durch den Kanal bei Osor erwarten uns 26 sm bis nach Cres mit rauer See und Bora-Böen bis Windstärke 7!

26.06.2013: Pünktlich um 09:00 Uhr schwenkt die Brücke von Osor, der Hauptstrasse von der Insel Cres nach der Insel Lošinj, nach links weg und ASANA kann passieren. Eine Strömung von rund 4 Knoten gibt uns zusätzlichen Schub! Viele Zuschauer verfolgen das Schauspiel!

25.06.2013: Pünktlich um 17:00 Uhr schwenkt die Brücke der Hauptstrasse von der Insel Cres nach der Insel Lošinj weg und die Schiffe können passieren. Der Lošinjski-Kanal ist 12 m breit und 2.5 m tief. Die Brücke wird täglich auch noch um 09:00 Uhr geöffnet. Morgen um diese Zeit werden wir passieren.

25.06.2013: Nach der Durchfahrt durch den Privlaka-Kanal bei Mali Lošinj ist das Wasser aufgewühlt vom Wind und von den vorausfahrenden Schiffen. ASANA wird arg durcheinander geschüttelt! 

25.06.2013: Pünktlich um 09:00 Uhr schwenkt die Brücke der Hauptstrasse nach Mali Lošinj weg. ASANA und die anderen Schiffe können passieren. Der Privlaka-Kanal ist nur 7 m breit und 2.5 m tief. Die Brücke wird täglich auch noch um 18:00 Uhr geöffnet.