UA-111102032-3

Unser Pflichtenheft für eine geeignete Segelyacht

  • Für Zürichsee und Mittelmeer geeignet
  • Bequemlichkeit für sitzen und liegen in Kabine und Cockpit bei längeren Reisen

  • Heckklappe, Heckdusche und Badeleiter
  • Ruderanlage und Autopilot mit Schubstangen
  • Sicherheit, Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit unter Segel und Motor
  • Einhandtauglichkeit (alle Fallen, Schoten und Reffs ins Cockpit umgelenkt)
  • 2 Wochen autark unterwegs sein (Energie, Wasser und Lebensmittel)
  • Vorzügliche Segeleigenschaften (ehemaliger Regattasegler)
  • Selbstwendefock, Fockrolleinrichtung und kein Vorsegelwechsel erforderlich sowie Gennaker
  • Durchgelattetes Grosssegel mit 3 Schnell-Reffs
  • Kartentisch in Fahrtrichtung und eingebauter Cockpit-Tisch
  • Herd mit Backofen, Kühlschrank mit Kältespeicher, Boiler (Motorenabwärme und 230 V) und Warmluftheizung
  • 230 V-Landanschluss mit Steckdosen in allen Räumen
  • Grosse Backskiste und viel Stauraum (nichts an Deck aufzubewahren)

 

Bei unserer Marktbeobachtung zeigte sich, dass die Hanse 342 alle diese Bedingungen erfüllt.